Startseite
     
     
Impressum
 
 

Unsere Erfahrungen...

   
  ...haben wir in den Bereichen Wohn- und Verwaltungsgebäude, Tagungshäuser, Alten- und Pflegeheime, Kindergärten sowie Sozialstationen gesammelt. Speziell im kirchlichen Bereich wurden von uns über einhundert Gebäude untersucht.  
     
 

Unser 1999 begonnenes Pilotprojekt "Einführung von Energiemanagement in der Nordelbischen Kirche am Beispiel des Kirchenkreises Schleswig" wurde inzwischen erfolgreich abgeschlossen und zeigt, wie bei kirchlichen Gebäuden die vorhandenen Einsparpotentiale systematisch ausgeschöpft werden können.

 
     

  Historische Kirche
Die Kirche in Süderstapel

Besondere Herausforderungen bestehen einerseits in der Einführung professioneller Methoden zum Energiemanagement, andererseits in der Entwicklung von Energiesparkonzepten für die sehr unterschiedlichen Gebäudetypen wie z.B. romanische Feldsteinkirchen, Pastorate aus dem 19. Jahrhundert, Gemeindehäuser aus den 60er Jahren und moderne Verwaltungsgebäude. Dabei sind Aspekte der Denkmalpflege, die Bedürfnisse der Nutzer und wirtschaftliche Randbedingungen zu beachten, um die Ziele zu erreichen: Verringerung der Energiekosten und Bewahrung der Schöpfung.
Durch die Einbeziehung der kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können die entwickelten Methoden langfristig auch in Eigenregie fortgeführt werden.

 

 
  Seitenanfang